Image
Image

Wie leben Schmetterlinge? Workshop mit Papa Papillon 

Am Samstag, dem 4. Juli kommt der Berner Schmetterlingszüchter Papa Papillon mit seiner ganzen Menagerie ins Tropenhaus.
Er führt uns nicht nur tropische Schönheiten, die Juwelen der Lüfte, vor, sondern auch fröhliche einheimische Falter, die wir in unseren Gärten beobachten und fördern können.

Er zeigt, wie und womit wir Raupen füttern und sie vor Fressfeinden schützen können. Dies geschieht in einem praktischen Netzbehälter. Darin verpuppen sich die Raupen und bald schlüpft ein farbenfroher Schmetterling.

Mit dem hier vermittelten Grundwissen können wir im eigenen Garten, oder auf dem Balkon ohne viel Zeit- und Material-Aufwand eine kleine Zuchtanlage einrichten und die faszinierende Metamorphose vom Ei zur Raupe, zur Puppe und zum Falter aus nächster Nähe beobachten.
Dies ist praktischer Anschauungsunterricht für die ganze Familie!   


Mehr zu Papa Papillon >>> 

Programm, 4. Juli 2020

Wir starten um 10.00h

Das Tropenhaus Wolhusen verfügt über drei Klimazonen: Tropisch im Erlebnishaus, Mittelmeerklima im Produktionshaus und unser Klima im Aussenraum. Überall soll es zukünftig Schmetterlinge geben. Hier ein kurzer Überblick der Themen.

Welche Arten finden wir in den Tropen und warum können wir nur bestimmte Arten im Tropenhaus ansiedeln?
Wie sieht es in der Mitteleerregion aus?
Schon vor ein paar Wochen haben wir Lavendel gepflanzt und warten noch auf die Oleander. Kennt ihr einen Schmetterling der diese Pflanzen liebt?

Ab 14.00h

Draussen seht ihr die neu angelegten Bereiche für den Schwalbenschwanz und ihr lernt, wie sich diese schönen Tiere zu Hause einfach züchten lassen.
Alle dazu benötigten Materialien können vor Ort erworben werden.

Ende ca. 16.00h

Kosten: 120.- inkl. Mittagsmenü ohne Getränke


Anmeldung per Email oder Telefon
Tel: +41419257799
Mail: willkommen@tropenhaus-wolhusen.ch