Malaberspinat

Hierbei handelt es sich um ein bei hohen Temperaturen schnell wachsendes Gemüse. Sie wird hauptsächlich in Suppen und Wok-Gerichten verwendet, auch zum Eindicken der Sosse, wobei der etwas schleimige Geschmack für Europäer etwas gewöhnungsbedürftig sein kann. Anbau am besten in warmer, geschützter Lage, erst nach Draussen nach den Eisheiligen. Da er sich kaum lagern und transportieren lässt, ist das die Chance sich eines der typischen asiatischen Gemüse mal in den eigenen Garten zu holen. Mit den Blättern und Beeren kann man auch andere Speisen schön lila einfärben.

Standort: Sonne
Lebensform: mehrjährig
Verwendung: Färberpflanze, Gemüse, Heilpflanze, Zierpflanze
Wuchshöhe: 150 cm, Kletterpflanze
Pflanzabstand: 40 x 20 cm
Geschmack: ähnlich wie Spinat

 

 

 

 

 

Alle News & Geschichten