Moujean Tee – Nashia inaguensis

Der Moujean Tee stammt von den Bahamas und ist dort stark bedroht. Zum Glück wird er wegen seines wunderbaren Blatt-Aromas (Duftmischung aus Vanille-Bergamotte) vielfach gehalten und gezüchtet. Man kann die Blätter in Teemischungen verwenden, oder auch pur verwenden. Diese Art benötigt eine kühle und helle Überwinterung (14-20 Grad) und ist deswegen besser für Wintergärten geeignet als die Fensterbank. Mehrjährig.

 

 

 

 

 

Alle News & Geschichten